Wir unterstützen Sie auch in schwierigen Phasen

Sie haben den Eindruck, dass sich Ihr Geschäft zunehmend schlechter entwickelt? Oder haben Sie bereits Umsatz- oder Gewinnrückgänge beim Blick in Ihre BWA festgestellt? Dann wird es Zeit, das Ruder herumzureißen!

Egal ob es um die Analyse der Stärken und Schwächen Ihrer Firma geht oder Sie bereits eingehende Rechnungen nur noch schwerlich bezahlen können: Wir von expandeo sind auch und gerade in schwierigen Zeiten für Sie da!

Gerne begleiten und vertreten wir Sie z. B. in schwierigen Gesprächen, etwa mit Lieferanten, bei denen Sie Außenstände haben, oder Ihrer Hausbank. Häufig ist nämlich die Organisation von finanziellem Spielraum (Liquidität beschaffen, Zahlungsaufschub vereinbaren) überlebenswichtig. Auch dem Forderungsmanagement kommt eine wichtige Rolle zu.

Im Übrigen bietet z. B. die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Unternehmen verschiedene Förderprogramme an, die sich eventuell für die Verbesserung Ihrer Situation eignen. Wir prüfen die jeweiligen Möglichkeiten für Sie und können Ihnen u. a. durch die professionelle Erstellung eines Businessplans den Mittelantrag vorbereiten.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch Lösungen zur Stärkung Ihres Vertriebs: Neukundenakquise, Bestandskundenpflege, Altkundenregeneration, online wie offline. Kontaktieren Sie uns zeitnah mit Hinweis auf die Dringlichkeit.

 

 

Förder-Checkliste für Unternehmen in Schwierigkeiten:

Hat Ihr Unternehmen seinen Sitz in der Bundesrepublik Deutschland?

Ist Ihr Unternehmen jünger als 2 Jahre (Datum der Gewerbeanmeldung/HR-Eintragung)?

Ist Ihre Firma ein kleines oder mittleres Unternehmen (< 250 Mitarbeiter und < 50 Mio. € Jahresumsatz oder < 43 Mio. € Bilanzsumme)?

Verfügen Sie über die nötige Liquidität, um das Beratungshonorar vorfinanzieren zu können (das BAFA zahlt den Zuschuss erst nach positiver Prüfung aus)?

Viermal „Ja“? Dann erfüllen Sie die formellen Voraussetzungen für einen Zuschuss gem. dem Programm „Förderung unternehmerischen Know-hows“. Glückwunsch! Erfahren Sie unten, wie es weitergehen kann.

90 % Zuschuss auf unsere Leistung.
Unsere Beratung ist förderfähig!

Als beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) registriertes Beratungsunternehmen sind unsere Leistungen für Unternehmen in Schwierigkeiten (UiS) mit einem Zuschuss 90 % auf das Netto-Beratungshonorar bis zu einer Höhe von 3.000 Euro mit einem Zuschuss förderfähig. Wie läuft das Ganze?

1. Führen Sie ein kurzes Gespräch mit einem sogenannten Regionalpartner über die Fördermaßnahme. Gern nennen wir Ihnen hierzu Kontaktdaten. Das kurze Gespräch kann aktuell auch telefonisch geführt werden. Sie erhalten über das geführte Gespräch eine schriftliche Bestätigung vom Regionalpartner, die Sie später noch benötigen werden.

2. Nach Durchführung des Infogesprächs können Sie online Ihren Antrag beim BAFA stellen. Das ist in 5 Minuten erledigt. Gern unterstützen wir Sie beim Ausfüllen und nennen Ihnen unsere BAFA-Berater-ID, die Sie dort hinterlegen müssen.

3. Das BAFA bzw. eine sogenannte Leitstelle prüft Ihren Antrag formal auf die Fördervoraussetzungen. Sie erhalten dazu kurzfristig schriftliche die Rückmeldung.

4. Gibt Ihnen das BAFA grünes Licht für die Förderung, können wir den Beratungsvertrag schließen und die Beratung durchführen.

5. Nach Abschluss der Beratung erhalten Sie von uns einen Beratungsbericht, den Sie als Nachweis ans BAFA zusammen u. a. mit dem Bestätigungsschreiben des Regionalpartners (vgl. 1.) und dem Zahlungsnachweis über das Beratungshonorar beim BAFA online hochladen können.

6. Nach positiver Prüfung erhalten Sie den Zuschuss von 90 % auf das Nettoberatungshonorar bis zur Bemessungsgrenze) vom BAFA auf Ihr Geschäftskonto überwiesen.

Corona schlaucht uns alle!

Und gefährdet seit über einem Jahr viele Existenzen, vor allem kleinerer und mittlerer Unternehmen und Solo-Selbstständiger.

Als junge Leipziger Unternehmensberatung unterstützen wir Sie gerne dabei, nach den zu erwartenden Öffnungen in den nächsten Wochen gute Umsätze zu erzielen und sich gegen Ihre Wettbewerber erfolgreich zu behaupten.

Wir helfen Ihnen gerne dabei,

– durch die Krise zu kommen
– Fördermöglichkeiten abzuklopfen
– mit Ihren Lieferanten, Vermietern, Verpächtern zu verhandeln
– einen Geschäftsplan zu erstellen
– mit günstigen Marketingaktionen endlich wieder Umsatz zu generieren
(von Flyern oder Gutscheinen bis zur neuen Website)